Ableitstromprüfgerät
Artikel Gruppe:PA-8630-M








Ableitstromprüfgeräte
Geräte werden mit überhöhter Netzspannung betrieben, dabei kann der Strom der zur Erde abfliesst gemessen werden

Ableitstromgerät
Nach VDE Vorschrift 0411 muss bei Elektrogeräten eine Ableitstrommessung mit erhöhter Nennspannung erfolgen. Je nach Prüfling werden verschiedene Ableitströme gestattet. Dieses Ableitstromprüfgerät ist in mehreren Varianten lieferbar. Es besitzt eine automatische Phasenerkennung bei der nicht erdfreien Version, so dass an der Frontplatte die Beschriftung immer übereinstimmt. Eine elektronische Messwerterfassung sichert eine exakte
Fehlererkennung und steuert die restlichen Prüfabläufe.

Die einzelnen Prüfarten A1, A2 und B können über einen Prüfschalter gewählt werden. Der Grenzstrom und die Prüfzeit sind über Digitalpotentiometer einstellbar.

Externe Prüflingsversorgung:
Über die mit „ext” bezeichneten Buchsen lässt sich der Prüfling auch mit anderen Versorgungsspannungen betreiben. Zum Beispiel können für ausländische Geräte niedrigere Spannungen und andere Frequenzen angelegt werden. Auch eine erdfreie Versorgung des Prüflings ist über diesen Eingang möglich.


BeschreibungSpezifikationZubehör

Technische Daten

Daten
Wert
Eingangsspannung 230V AC ± 10%
Ausgangsspannung für Prüfling: 230 - 260V
Anzeige
- Ausgangsspannung analoges Dreheiseninstrument
- Ableitstrom analoges Drehspulinstrument
Messkreis 2KΩ (150nF zuschaltbar)
Messbereich 1mA bzw. 10mA
Optionen Isolationsüberwachung
Elektronische Nachregelung
Schnittstelle und Software
Baugrösse Baugruppenträger
B: 19”; H: 3HE; T: T2;

Drehstrom Ableitstromprüfgerät
Nach VDE Vorschrift 0411 muss auch bei Drehstromgeräten eine Ableitstrommessung mit erhöhter Nennspannung erfolgen.

Je nach Prüfling werden verschiedene Ableitstöme gestattet. Dieses Ableitstromprüfgerät ist in mehreren Varianten lieferbar. Eine elektronische Messwerterfassung sichert eine exakte Fehlererkennung und steuert die restlichen Prüfabläufe.

Die einzelnen Prüfarten A1 – A4 und B können über einen Drehschalter eingestellt werden. Der Grenzstrom und die Prüfzeit sind über Digitalpotentiometer einstellbar.

Externe Prüflingsversorgung:
Über die mit „externer Eingang” bezeichneten Buchsen lässt sich der Prüfling auch mit anderen Versorgungsspannungen betreiben.

Zum Beispiel können für ausländische Geräte niedrigere Spannungen und andere Frequenzen angelegt werden. Auch eine erdfreie Versorgung des Prüflings ist über diesen Eingang möglich.

Technische Daten

Daten
Wert
Eingangsspannung 3 x 400V AC ± 10%
Ausgangsspannung für Prüfling: 3 x 400 - 450V
Anzeige
- Ausgangsspannung analoges Dreheiseninstrument
- Ableitstrom analoges Drehspulinstrument
Messkreis 2KΩ (150nF zuschaltbar)
Messbereich 1mA bzw. 10mA
Optionen Isolationsüberwachung
Elektronische Nachregelung
Schnittstelle und Software
Baugrösse Baugruppenträger
B: 19”; H: 6HE; T: T2;

Bestelldaten

Gerät
BestellNr
Ableitstromprüfgerät PA 8630
Drehstrom Ableitstromprüfgerät PA 8635

Gerät:Prüfgerät
PA-8630
Prüfgerät
PA-8635

TELABO AG Labor und Werkstatteinrichtung seit 40 Jahre
🔍
Postfach 673 / 6343 Rotkreuz / 041 790 4748